Robert Wilpernig

...wohnhaft in Bayern und Unterwasserfotograf mit Leidenschaft

Hobbies außer Tauchen: Fotografie, Computer und Reisen...

Robert Wilpernig

Ich bezeichne Tauchen als Entdeckungsreise in eine Welt, in der wir nur als Gast eine kleine Zeitspanne verbringen dürfen.

Als ich das Tauchen lernte, habe ich mich schon mit Fotografie beschäftigt. Der Schritt, mit der Kamera ins Wasser zu gehen, folgte unwillkürlich. Die kurze Zeit unter Wasser voller Erinnerungen mit nach oben zu bringen, war und ist für mich immer wieder ein Erlebnis. Im Laufe der Jahre habe ich mich auf Weitwinkelfotografie spezialisiert, insbesondere die Modellfotografie hat mich in ihren Bann gezogen. In der Winterzeit komme ich vom Leuchttisch und Computer kaum weg. Der nächste Schritt war die phantasievolle Computerbearbeitung meiner Fotos.

Im Jahre 2005 habe ich parallel zur analogen Fotografie den Schritt in die Digitale Welt gewagt. Es war nicht einfach, nichts passte mehr wie vorher - Blenden, Blitzleistungen, geschweige denn TTL - alles musste von vorne erlernt bzw. erarbeitet werden. Nach anfänglichen Versuchen mit einer Nikon D-70 bin ich schnell auf die Nikon D-200 umgestiegen. Es folgten die D-700, welche ich immer noch über Wasser verwende. Der große Umbruch fand 2010 statt. Nach 15 Jahren Nikon wagte ich den Schritt zu Canon als Hauptkamera unter Wasser. Die Canon 5D Mark II ist vom Sensor her das Beste was ich Digital bis jetzt nach der Diafotografie unter Wasser einsetzte. Kein anderer CMOS Chip kommt an die Leistung der 5D Mark II ran.

Dugong, © Norbert Probst/www.unterwasserbild.de

Norbert Probst

Einer, der mir immer zur Seite stand und mich in allen Fragen, Wünschen und Bildbewertungen beraten hat - und es immer noch tut - ist mein Freund und Förderer Norbert Probst, Chefreporter der Zeitschrift Unterwasser. Er hat mich wie kein anderer auf den richtigen Weg gebracht, mir jahrelang das Profihandwerkzeug eines Unterwasserfotografen gelehrt, sich mit seinen Kritiken nie zurückgehalten und mir immer wieder bewiesen, dass mit entsprechendem Know-How fast jede fotografische Nuss zu knacken ist. Dir, mein lieber Nobie gilt mein ganzer Dank für so viele tolle Tauch- und Fotoerlebnisse.


Ausrüstung

Nikon

Canon

Seacam-Gehäuse
  • 2 x Nikon D-700
  • 1 x Canon 5D Mark II
  • Nikon F-5

Objektive:
  • Nikkor 12-24mm
  • Nikkor 16mm 1:2,8
  • Nikkor 20mm 1:2,8
  • Nikkor 60mm Macro 1:2,8
  • Nikkor 105mm Macro 1:2,8
  • Nikkor 200mm Macro 1:4,0
  • Diverse Nikkor Zoomobjektive
  • Canon 16-35mm 1:2,8 USM II
  • Canon 15mm 1:2,8 Fisheye
  • Canon 100mm 1:2,8 Makro
  • Diverse Konverter
  • Diverse Konverter

  • 3 Seacam-Gehäuse mit optischem Sucher.
  • 2 Seacam Flash 150 iTTL